3. Mannschaft (1. Bezirksklasse Dresden Staffel A) 2009/10

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Rundenberichte:
1. Runde ]
2. Runde ]
3. Runde ]
4. Runde ]
5. Runde ]
6. Runde ]
7. Runde ]
8. Runde ]
9. Runde ]


Tabelle:
Aktuelle Tabelle ]

Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

Stammaufstellung:

Nr. Name DWZ ELO Verein Geburtsjahr
1 Blut, Detlef 1844 ---- TuS Coswig 1920 1961
2 Wolf, Mario 1828 2003 TuS Coswig 1920 1985
3 Grille, Bernd 1830 ---- TuS Coswig 1920 1963
4 Schmidt, Hans-Gerd 1774 2006 TuS Coswig 1920 1952
5 Rudolph, Frank 1767 ---- TuS Coswig 1920 1971
6 Franke, Michael 1553 ---- TuS Coswig 1920 1993
7 Eiselt, Peter 1733 2012 TuS Coswig 1920 1941
8 Thiele, Joachim 1693 ---- TuS Coswig 1920 1942
E Dr. Fröhner, Michael ---- ---- TuS Coswig 1920 1968
E Quinones Schönherr, Franklin 1719 ---- TuS Coswig 1920 1966
E Büttner, Bernd 1718 ---- TuS Coswig 1920 1939

Rundenberichte:

- 1. Runde am 20.09.2009
- 2. Runde am 01.11.2009
- 3. Runde am 29.11.2009
- 4. Runde am 13.12.2009
- 5. Runde am 10.01.2010
- 6. Runde am 24.01.2010
- 7. Runde am 28.02.2010
- 8. Runde am 21.03.2010
- 9. Runde am 18.04.2010

Abschlussbericht:

Unerwarteter Start-Ziel-Sieg

In der Saison 2009/10 war die Dritte angetreten um vorn mitzuspielen. Und es gelang hervorragend - ein furioser Start mit fünf Mannschaftssiegen in den ersten fünf Runden! So kam es schon in der sechsten Runde zum entscheidenden Duell zwischen Heidenau, dem Verfolger und der Dritten als Spitzenreiter. Heidenau musste also auf Sieg spielen, legte vor und ging verdient mit 3,5 zu 1,5 in Führung. Doch nach großem Kampf reichte es noch zum 4 zu 4 Ausgleich. Somit sollten mit konzentrierten Leistungen die letzten drei Runden noch über die Bühne gebracht werden. Nach den beiden Siegen gegen Pirna und Leuben III, reichte ein Unentschieden in der letzten Runde gegen Striesen III zum verdienten Aufstieg.

Insgesamt konnten wir mit unseren Leistungen zufrieden sein, wobei uns die wertzahlmäßige ausgeglichene Aufstellung der Mannschaft zugute kam. Alle neun Runden bestritten Grille, Schmidt und Eiselt, doch das beste Ergebnis erreichte Thiele mit sieben Punkten aus acht Runden. Mit fünf Remisen, einem Sieg und zwei kampflosen Punkten spielte Blut am ersten Brett ein solides Turnier. Aber auch Michael Franke konnte mit vier Punkten aus sechs Spielen sehr zufrieden sein. Mit großer Einsatzbereitschaft versuchte Frank Rudolph an den Punktspielsonntagen am Start zu sein. Doch in der letzten Runde wurde er vom Winde verweht, um im neuen Spieljahr wie Phönix aus der Vulkanasche aufzusteigen. Nicht zu vergessen sind die treffsicheren Ergänzungsspieler Fröhner, Bernd Büttner und Quinones Schönherr.

Viel Glück im Spieljahr 2010/11 in der Bezirksliga.

ML Grille

Tabelle:

- Aktuelle Tabelle