Bezirkseinzelmeisterschaft 2017

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

Bezirkseinzelmeisterschaft in Sebnitz 2017

Coswiger Nachwuchsspieler erkämpfen zwei Bezirksmeistertitel

Zunächst sei an dieser Stelle ganz herzlich unserem Nachwuchsleiter Schachfreund Liebscher für die organisatorischen Vorbereitungen, den vor Ort anwesenden Eltern Frau Kiss, Frau Linnemann, Herrn Mallon sowie den Auto fahrenden Familien Fleischmann, von Koslowski, Kranz und Kunath gedankt. Ohne diese Unterstützung hätte die Coswiger Delegation von 15 Kindern und Jugendlichen nicht so erfolgreich abschneiden können. Kampfeswille und Disziplin waren vorbildlich, so dass der Berichterstatter in seiner Funktion als Betreuer ein sehr leichtes Amtieren hatte. Besonders stark waren wir mit 7 Spielern bei 21 Teilnehmern in der U 16 m vertreten. Unfreiwillig sorgte Rares Hofmann für die Sensation der Meisterschaft, in dem er seine erste Partie verlor. Danach folgten jedoch 6 Siege, so dass er Tim Kunath auf den 2. Platz verwies. Mit den Plätzen 4 und 5 durch Wilhelm von Koslowski sowie Arwin Hugo Lehne konnte die Dominanz eindrucksvoll bestätigt werden. Frederik Mallon spielte ebenfalls ein starkes Turnier und Bilal Petarus sowie Aidan Yeoh sammelten wertvolle Erfahrungen. In den jüngeren Altersklassen konnten weitere schöne Erfolge gefeiert werden. Theo Kullmann gewann mit 5 Punkten aus 5 Runden überlegen die U 8m. Sein Bruder Max kämpfte ebenfalls hervorragend, hatte jedoch in der letzten Runde Stellungspech und sein Gegner wusste dies überzeugend auszunutzen. Erstmals spielten Caspar Linnemann und Sebastian Kiss in der U 10m. Gute Mittelfeldplätze zeigten ihr Potential. Caspar sollte es gelingen langsamer zu spielen und Sebastian wird sich die nötige Turnierhärte noch aneignen. Für Nathalie Mallon in der U 10w war es das erste große Turnier. Der 3. Platz ist ein sehr schönes Ergebnis. Gleiches gelang auch Emma Pauline Otto in der U 12 w. Dabei verpasste sie nur knapp den Silberrang. Lukas Neumann legte in der u 12m wie die Feuerwehr los. Leider ging ihm in den letzten Runden die Luft aus, wobei 2,5 Punkte für ihn ein gutes Ergebnis ist. In einem starken U 14m Starterfeld konnte Jakob Fleischmann mit 3,5 Punkten ebenfalls überzeugen.

U 16m
Rares Hofmann 1. Pl. 6 Pkt. Qualifikation zur SEM
Tim Kunath 2. Pl. 5 Pkt. Qualifikation zur SEM
Wilhelm von Koslowski 4. Pl. 4,5 Pkt. Zusatzqualifikationsturnier SEM
Arwin Hugo Lehne 5. Pl. 4,5 Pkt. Zusatzqualifikationsturnier SEM
Frederik Mallon 12. Pl. 3,5 Pkt.
Bilal Petarus 15. Pl. 3,5 Pkt.
Aidan Yeoh 17. Pl. 3 Pkt.

 

U 14m
Jakob Fleischmann 13. Pl. 3,5 Pkt.

 

U 12w
Emma Pauline Otto 3. Pl. 3 Pkt. Qualifikation zur SEM
 
U 12m
Lukas Neumann 17. Pl. 2,5 Pkt.

 

U 10w
Nathalie Mallon 3. Pl. 2 Pkt. Qualifikation zur SEM
 
U 10m
Caspar Linnemann 7. Pl. 4 Pkt.
Sebastian Kiss 13. Pl. 3 Pkt.

 

U 8m
Theo Kullmann 1. Pl. 5 Pkt. Qualifikation zur SEM
Max Kullmann 9. Pl. 2,5 Pkt.

(SEM – Sachseneinzelmeisterschaft)

Eckehard Pönisch