Bezirkspokal Dresden 2017

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

Keine Titelverteidigung beim Bezirkspokal Dresden

Am 08.04.2017 fand wie bereits seit einigen Jahren in Priestewitz der vom SV Traktor Priestewitz ausgerichtete Bezirkspokal Dresden im Nachwuchs statt. In jeder Altersklasse von u8 bis u20 wurde in 5 Runden Schnellschach der bzw. die Schnellschachmeister(in) ermittelt. Nach 23 Teilnehmern mit Gewinn des Bezirkspokals im Vorjahr konnten wir dieses Jahr sogar mit 26 Teilnehmern (über 30% des Gesamtteilnehmerfeldes) an den Start gehen.


Spielort: Mehrzweck-Turnhalle in Priestewitz

In der Altersklasse u8 traten unsere Kullmann-Zwillinge (Max, Theo) an bei insgesamt 14 Startern. Nach mäßigen Ergebnissen in den Runden 2 & 3 kämpften sich beide mit zwei Siegen wieder an die Spitze heran. Die Wertung war beiden hold, so dass am Ende Max mit 4 Punkten Platz 1 (Bezirksmeister!) und Theo mit 3.5 Punkten Platz 3 belegten!


Das interne Duell durfte auch diesmal nicht fehlen.


Siegerehrung u8

Ganze 12 Starter von Coswig (Mara Luise Voß, Julian Anders, Justus Burghardt, Moritz Günthel, Sebastian Kiss, Emil Lipsky, Yannik Magnus, Felix Maurer, Leo Tarek Müller, Laurens Jacob Samberg, Anton Voß und Louis Zimmermann) traten in der Altersklasse u10 an, wobei es insgesamt 29 Teilnehmer in dieser Altersklasse gab. Das bedeutete natürlich viele interne Duelle, Moritz hatte gleich 4 interne Coswiger Matche aus 5 Runden! Die besten Ergebnisse erzielten Sebastian mit 4 Punkten, Felix mit 3.5 Punkten und Yannik und Leo Tarek mit 3 Punkten, wobei es leider nicht für einen Podestplatz reichte. Bei den Mädchen gab es ein sehr erfreuliches Ergebnis: Mara erreichte mit 2 Punkten den 1. Platz (Bezirksmeisterin!).


Siegerehrung u10w

In der Altersklasse u12 waren 5 Coswiger am Start (Tilman Götze, Arne Moldenhauer, Lukas Neumann, Maximilian Noel Tetschke und Marius Ulbicht), bei insgesamt 12 Startern. In dieser Altersklasse reichte es für keine vordere Platzierung. Die besten Ergebnisse mit 2.5 Punkten aus 5 Runden erreichten Tilman und Maximilian.

In der Altersklasse u14 waren 4 Coswiger Teilnehmer vertreten (Bassam Al-Haj Hemidi, Jakob Fleischmann, Erwin Imhof und Yassin Petarus), bei 12 Startern insgesamt. Auch hier konnten die Coswiger nicht bei den vorderen Platzierungen mitreden. Beste Coswiger wurden Bassam und Jakob mit jeweils 3 Punkten aus 5 Runden.

In den Altersklassen u16 (Bilal Petarus und Aidan Yeoh) und u18 (Enrico Bauer) sah es nicht so gut aus, hier erreichte kein Coswiger Spieler 50% der Punkte.

Mit der Mannschaftswertung der 4 besten Spieler eines Vereins hatte Coswig dieses Jahr nichts zu tun. Grund dafür sind die verhinderten Leistungsträger in den hohen Altersklassen und auch in der u10. Nichtsdestotrotz werden wir im nächsten Jahr wieder das Projekt Pokalgewinn in Angriff nehmen! Ein großer Dank geht natürlich auch wieder an die Eltern für die Fahrtunterstützung.

Sebastian Liebscher