Bezirkspokal Dresden 2013

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

1. + 2. + 2. + 4. = 3. Platz bei der Mannschaftswertung

Am 25.05.2013 fand in Leutersdorf der vom SC 1994 Oberland ausgerichtete Bezirkspokal Dresden im Nachwuchs statt. In jeder Altersklasse von u8 bis u20 wurde in 5 Runden Schnellschach der bzw. die Schnellschachmeister(in) ermittelt. Dieses Jahr war unsere Schachabteilung mit 11 Teilnehmern nicht so reichlich vertreten wie das letzte Jahr, stellte aber trotzdem einen großen Teil der Teilnehmer insgesamt.


Spielsaal: Friedrich-Ludwig-Jahnturnhalle in Leutersdorf

In der Altersklasse u8 hatten wir nur einen Starter: Robert Drechsel. Robert begann verheißungsvoll, fiel in der 2. Runde aber auf ein erweitertes Schäfermatt herein. Er kämpfte sich in der 3. Runde wieder heran, gegen den Favoriten in der 4. Runde war aber trotz guter Kondition und langer Partie nichts zu machen. Leider fehlte Robert in der letzten Runde nach einer externen Störung die nötige Ruhe, um seinen Turmvorteil zu verwerten. Damit reichte es am Ende "nur" für 2 Punkte und Platz 5 bei 8 Teilnehmern in der u8.

Zwei Coswiger (Jonathan Mallon, Johann Sehmsdorf) starteten in der Altersklasse u10, wo 18 Kinder teilnahmen. Johann gelang mit 4 Punkten und nur zwei Remisen eine sehr gute Leistung und wurde dafür mit dem 2. Platz belohnt! Nicht so gut lief es bei Jonathan, er erkämpfte sich in den ersten zwei Runden zwei Remisen, danach war leider die Luft raus. Mit 1 Punkt belegte er den 15. Platz.


Siegerehrung bei der u10

Gleich 5 Coswiger traten in der Altersklasse u12 an und stellten damit einen gehörigen Teil der insgesamt 19 Starter in dieser Altersklasse. In der ersten Runde gab es eine dicke Überraschung: Jonathan Höppner gelang ein Sieg mit Schwarz gegen Bui Hai Lam! An diese Form konnte Jonathan aber leider nicht anknüpfen und beendete das Turnier mit 2 Punkten und dem 13. Platz. Durch den Sturz des Favoriten war der Weg für Arwin Hugo Lehne und Tim Kunath frei. Arwin holte alle 4 Punkte in den ersten 4 Runden, Tim musste zwei Remisen, davon eins gegen Bui Hai Lam, abgeben. Die letzte Runde loste beide gegeneinander aus und diese letzte Partie gewann dank einer Ungenauigkeit von Arwin dann Tim. Somit kamen beide am Ende mit 4 Punkten ein und die bessere Wertung entschied für Tim (1. Platz) vor Arwin (2. Platz). Frederik Mallon und Trung Tommy Tran Van erreichten etwas abgeschlagen 2 bzw. 1 Punkt und Platz 16 bzw. 18.


Siegerehrung bei der u12

Die restlichen 3 Coswiger spielten alle in der Altersklasse u14. Diese war mit 16 Spielern gut besetzt und wir rechneten uns nicht allzu viel Chancen aus. Aber es kommt ja nicht immer so wie man denkt. Enrico Bauer remisierte die ersten 3 Runden und bekam dann ein "Remisverbot" ausgesprochen. Prompt gewann er die letzten beiden Partien und belegte mit 3.5 Punkten den 4. Platz! 50% der möglichen Punkte erreichte Alexander Thomas, der damit Platz 10 belegte. Leider konnte Julian Bode keinen einzigen Punkt erkämpfen, es klappt bestimmt wieder beim nächsten Mal.


Die 4 besten Spieler von Coswig holten den 3. Platz in der Mannschaftswertung:
Enrico Bauer, Johann Sehmsdorf, Tim Kunath, Arwin Hugo Lehne

Durch die guten Ergebnisse von Enrico Bauer, Tim Kunath, Arwin Hugo Lehne und Johann Sehmsdorf durften sich diese 4 sogar noch über den 3. Platz bei der Mannschaftswertung freuen. Ich denke es hat wieder einmal allen Kindern und Betreuern Spaß gemacht, ein großer Dank geht auch wieder an die Eltern und Trainer Wolfgang Flemmer für ihre Fahrtunterstützung.

Sebastian Liebscher