Bezirkseinzelmeisterschaft 2012

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Rundenberichte:
Runde 1 ]
Runde 2 ]
Runde 3 ]
Runde 4 ]
Runde 5 ]
Runde 6 ]
Runde 7 ]

Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

Bezirkseinzelmeisterschaft in Sebnitz 2012

Alle Jahre wieder. In der zweiten Winterferienwoche fuhren wir ins KIEZ nach Sebnitz, um dort die Bezirkseinzelmeisterschaft auszutragen. In diesem Jahr hatten sich von uns 17 Kinder qualifiziert, mehr als je zuvor, was für die Betreuer eine große Herausforderung darstellte, denn diese Bande aus vorwiegend jungen Spielern ist nicht leicht zu bändigen.

Nach dem Abendessen gingen wir zurück auf die Zimmer und der restliche Abend verlief weitestgehend ruhig. Am nächsten Morgen wurde uns klar, dass die Ferien für uns jetzt vorbei sind: 7:15 Uhr Frühstück, und ab 8:00 Uhr volle Konzentration am Brett.

Moritz Marek


Spielsaal u14-u18


Spielsaal u10-u12

Stand nach der 1. Runde:

u10:
Wilhelm von Koslowski, 1 Pkt.


Wilhelm von Koslowski

u12w:
Anna Hertzschuch, 0 Pkt.
Selina Moses, 1 Pkt.


Selina Moses

u12:
Rares Enache, 0 Pkt.
Tim Kunath, 1 Pkt.


Tim Kunath

u14:
Tom Kotschate, 0 Pkt.
Alexander Thomas, 0 Pkt.
Utz von Koslowski, 1 Pkt.


Utz von Koslowski

u16:
Lukas Bechler, 0.5 Pkt.
Alexander Franke, 0 Pkt.
Aaron Kieslich, 1 Pkt.
Niklas Linnemann, 1 Pkt.
Moritz Marek, 0 Pkt.
Ludwig Zschuppe, 0 Pkt.


Aaron Kieslich


Niklas Linnemann

u18:
Konstantin Merker, 0.5 Pkt.

u18 offen:
Arwin-Hugo Lehne, 0.5 Pkt.

2. Runde:

Nach der Runde ging es zur Analyse. Nach dieser, je nach Partieverlauf, mehr oder minder starken Kopfwäsche gingen wir zum Mittagessen und waren froh den vorherigen Teil des Tages in einem Stück überstanden zu haben. Nach ungefähr 30 Minuten Ruhe vor den Betreuern folgte 13:50 Uhr eine Ansprache um uns psychisch auf die zweite Runde vorzubereiten. Hinterher fühlten wir uns als könnten wir Bäume ausreißen. So gestärkt ging es ans Brett.

Moritz Marek

Stand nach der 2. Runde:

u10:
Wilhelm von Koslowski, 1 Pkt.

u12w:
Anna Hertzschuch, 1 Pkt.
Selina Moses, 2 Pkt.


Anna Hertzschuch

u12:
Rares Enache, 0 Pkt.
Tim Kunath, 1 Pkt.


Rares Enache

u14:
Tom Kotschate, 0 Pkt.
Alexander Thomas, 0 Pkt.
Utz von Koslowski, 1.5 Pkt.


Tom Kotschate


Alexander Thomas

u16:
Lukas Bechler, 1 Pkt.
Alexander Franke, 1 Pkt.
Aaron Kieslich, 2 Pkt.
Niklas Linnemann, 2 Pkt.
Moritz Marek, 0 Pkt.
Ludwig Zschuppe, 0.5 Pkt.


Lukas Bechler


Alexander Franke


Moritz Marek


Ludwig Zschuppe

u18:
Konstantin Merker, 1.5 Pkt.


Konstantin Merker

u18 offen:
Arwin-Hugo Lehne, 1.5 Pkt.


Arwin-Hugo Lehne

3. Runde:

2. Spieltag wir kommen. Nach der durchwachsenen 2. Runde freuten wir uns auf einen entspannten Abend. Der Abend verlief auch überwiegend friedlich bis auf ein paar Überraschungen für einige Spieler der u16. Wegen der Ereignisse des Abends kam einigen der älteren Spieler das Aufstehen deutlich früher vor. Aber die jüngeren Spieler waren der beste Kaffeeersatz.

Moritz Marek

Stand nach der 3. Runde:

u10:
Wilhelm von Koslowski, 2 Pkt.


Wilhelm von Koslowski

u12w:
Anna Hertzschuch, 2 Pkt.
Selina Moses, 3 Pkt.


Wer ist das wohl?


Selina Moses

u12:
Rares Enache, 0 Pkt.
Tim Kunath, 2 Pkt.


Tim Kunath

u14:
Tom Kotschate, 1 Pkt.
Alexander Thomas, 0 Pkt.
Utz von Koslowski, 1.5 Pkt.

u16:
Lukas Bechler, 2 Pkt.
Alexander Franke, 1.5 Pkt.
Aaron Kieslich, 2.5 Pkt.
Niklas Linnemann, 2.5 Pkt.
Moritz Marek, 1 Pkt.
Ludwig Zschuppe, 1.5 Pkt.


Niklas Linnemann, Aaron Kieslich

u18:
Konstantin Merker, 2.5 Pkt.

u18 offen:
Arwin-Hugo Lehne, 1.5 Pkt.

4. Runde:

Diesmal war das Mittagessen besonders gut, und deshalb haben sich einige Spieler entschlossen, Mittagsschlaf zu halten. Aber nur einige haben es durchgängig geschafft. Die anderen beschäftigten sich mit Klopfstreichen und Tischtennis. Schließlich saßen um 14 Uhr alle wieder erholt am Brett, um für Coswigs Ehre zu kämpfen. Ludwig war als Erster fertig, denn sein Gegner hatte den Beginn verschlafen und den Saal 5 Minuten nach Ablauf der Karenzzeit betreten.

Moritz Marek

Stand nach der 4. Runde:

u10:
Wilhelm von Koslowski, 3 Pkt.

u12w:
Anna Hertzschuch, 3 Pkt.
Selina Moses, 4 Pkt.

u12:
Rares Enache, 1 Pkt.
Tim Kunath, 3 Pkt.

u14:
Tom Kotschate, 2 Pkt.
Alexander Thomas, 1 Pkt.
Utz von Koslowski, 2 Pkt.


Utz von Koslowski

u16:
Lukas Bechler, 3 Pkt.
Alexander Franke, 1.5 Pkt.
Aaron Kieslich, 3.5 Pkt.
Niklas Linnemann, 3.5 Pkt.
Moritz Marek, 2 Pkt.
Ludwig Zschuppe, 2.5 Pkt.


Niklas Linnemann

u18:
Konstantin Merker, 2.5 Pkt.

u18 offen:
Arwin-Hugo Lehne, 1.5 Pkt.

5. Runde:

Der Abend verlief bis auf einen beinahe Herzanfall eines Betreuers und eines Tandemturniers, das diesmal unter dem Motto gleicher Sternzeichen stand, ruhig. Leider findet die Siegerehrung des Tandemturniers erst später statt, so dass auch die Rangfolge noch nicht bekannt ist. In der Nacht gab es noch eine Kollision mit dem Turnierleiter aufgrund der Nachtruhe. Letztendlich haben alle die Nacht überstanden und saßen völlig überraschend am Morgen wieder am Brett.

Moritz Marek


Spielsaal u8

Stand nach der 5. Runde:

u8:
Eduard Enache (Stand nach der 2. Runde), 1 Pkt.


Eduard Enache

u10:
Wilhelm von Koslowski, 3 Pkt.

u12w:
Anna Hertzschuch, 3 Pkt.
Selina Moses, 5 Pkt.

u12:
Rares Enache, 1.5 Pkt.
Tim Kunath, 3 Pkt.

u14:
Tom Kotschate, 2.5 Pkt.
Alexander Thomas, 1 Pkt.
Utz von Koslowski, 2.5 Pkt.

u16:
Lukas Bechler, 3 Pkt.
Alexander Franke, 2.5 Pkt.
Aaron Kieslich, 4 Pkt.
Niklas Linnemann, 4.5 Pkt.
Moritz Marek, 2 Pkt.
Ludwig Zschuppe, 2.5 Pkt.

u18:
Konstantin Merker, 2.5 Pkt.

u18 offen:
Arwin-Hugo Lehne, 2.5 Pkt.

6. Runde:

Nach dem Mittagessen, wie haben wir die Standard-Nudeln doch vermisst, ging es zur vorletzten Runde in der schon einige Vorentscheidungen getroffen werden sollten. Als die Runde beendet war hatten sich mit Niklas und Selina schon zwei Spieler sicher für die Sachseneinzelmeisterschaft qualifiziert und einige weitere haben gute Chancen. Aber es gibt leider nicht immer nur gute Nachrichten, ein Spieler hatte seinen Laptop, der für ihn ähnlich wichtig ist wie der Defibrillator für den Arzt, im nicht abgeschlossenen Zimmer gelassen und nach der Runde, als er merkte, dass der Laptop nicht mehr da war, ungefähr eine halbe Stunde benötigte um zu merken, dass er die Schlüssel zur Lagerstätte in der Tasche stecken hatte. Aber irgendwann war auch der Schock verdaut und wir konnten uns wieder den wirklich wichtigen Dingen widmen, es gab Abendessen.

Moritz Marek

Stand nach der 6. Runde:

u8:
Eduard Enache (Stand nach der 3. Runde), 1 Pkt.

u10:
Wilhelm von Koslowski, 4 Pkt.

u12w:
Anna Hertzschuch, 3 Pkt.
Selina Moses, 6 Pkt.

u12:
Rares Enache, 1.5 Pkt.
Tim Kunath, 3.5 Pkt.

u14:
Tom Kotschate, 3 Pkt.
Alexander Thomas, 1 Pkt.
Utz von Koslowski, 3.5 Pkt.

u16:
Lukas Bechler, 4 Pkt.
Alexander Franke, 2.5 Pkt.
Aaron Kieslich, 4.5 Pkt.
Niklas Linnemann, 5.5 Pkt.
Moritz Marek, 3 Pkt.
Ludwig Zschuppe, 2.5 Pkt.

u18:
Konstantin Merker, 3.5 Pkt.

u18 offen:
Arwin-Hugo Lehne, 3.5 Pkt.

7. Runde:

Der letzte Tag begann für uns sehr überraschend, es hatte geschneit. Damit war uns klar, dass Petrus heute die Weiß-Spieler bevorzugen würde, was einige nicht sehr optimistisch stimmte. Zudem mussten wir heute etwas früher aufstehen, was aber von allen recht gut weggesteckt wurde. Als uns dann jedoch klar wurde, dass mit dieser Runde die BEM für dieses Jahr gemeistert ist, ging es dann doch noch mal voller Tatendrang ans Brett. Am Ende sprangen mit Niklas und Selina zwei Bezirksmeistertitel für uns heraus, Aaron wurde Zweiter, Konstantin, Utz und Wilhelm Vierte und einige andere dürfen zur Zusatzquali fahren. Ein alles in allem für uns sehr erfolgreiches Turnier.

Moritz Marek

Stand nach der 7. Runde:

u8:
Eduard Enache (Stand nach der 5. Runde), 2 Pkt., 13. Platz

u10:
Wilhelm von Koslowski, 4 Pkt., 4. Platz

u12w:
Anna Hertzschuch, 3.5 Pkt., 5. Platz
Selina Moses, 7 Pkt., 1. Platz

u12:
Rares Enache, 1.5 Pkt., 15. Platz
Tim Kunath, 4 Pkt., 5. Platz

u14:
Tom Kotschate, 4 Pkt., 9. Platz
Alexander Thomas, 1.5 Pkt., 17. Platz
Utz von Koslowski, 4.5 Pkt., 4. Platz

u16:
Lukas Bechler, 4.5 Pkt., 5. Platz
Alexander Franke, 2.5 Pkt., 17. Platz
Aaron Kieslich, 5 Pkt., 2. Platz
Niklas Linnemann, 6 Pkt., 1. Platz
Moritz Marek, 3 Pkt., 16. Platz
Ludwig Zschuppe, 3 Pkt., 14. Platz

u18:
Konstantin Merker, 4.5 Pkt., 4. Platz

u18 offen:
Arwin-Hugo Lehne, 4.5 Pkt., 2. Platz