Bezirkseinzelmeisterschaft 2011

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

3 Bezirksmeistertitel und ein 3. Platz

Genau wie im letzten Jahr konnten sich 14 Kinder und Jugendliche unseres Vereines für die Bezirkseinzelmeisterschaft 2011 in Sebnitz qualifizieren. In dieser werden die Qualifikationsplätze zur Sachseneinzelmeisterschaft 2011 in den Altersklassen u8-u18 in der Regel in 7 Runden Schweizer-System bei einem Teilnehmerfeld von jeweils 16 Spielern ausgespielt. Platz 1-3 dürfen an der Sachseneinzelmeisterschaft teilnehmen, Platz 4-5 können sich noch in dem sachsenweiten Zusatzqualifikationsturnier am 19.03.11 qualifizieren.


v.l.n.r.: Wilhelm von Koslowski, Jonathan Höppner, Anna Hertzschuch, Konstantin Merker, Leon Zieschank, Enrico Bauer, Richard Müller, Utz von Koslowski, Johannes Pönisch, Tim Kunath, Moritz Marek, Ludwig Zschuppe

Das Turnier startete am 23.02.11 mit der Anreise am Abend und endete am 27.02.11 mit der Siegerehrung gegen 13.30 Uhr. Als Betreuer/Trainer vor Ort waren Herr Franke, Herr Merker, Herr Pönisch und Herr Liebscher. Tatkräftig unterstützt wurden sie durch die Eltern Frau Kunath, Frau Linnemann und Frau Zieschank.


Anna Hertzschuch

In der Altersklasse u10w startete zum ersten Mal Anna Hertzschuch. Da nur 4 Spielerinnen in dieser Altersklasse teilnahmen und in der Altersklasse u12w gar nur 3 Spielerinnen den Weg nach Sebnitz fanden, spielten diese beiden Altersklassen ein gemeinsames Turnier mit getrennter Wertung. Anna startete mit 3 Siegen, davon ein Sieg gegen eine u12-Spielerin. Im weiteren Turnierverlauf holte sie noch ein Remis gegen eine u12-Spielerin und musste sich trotz Figurvorteils einer ihrer u10-Kontrahentinnen geschlagen geben. Da für die Wertung nur die Partien der u10-Spielerinnen untereinander zählten, musste am Ende ein Stichkampf um Platz 1-3 entscheiden. Hier zeigte Anna die besten Nerven und gewann einmal durch Zeitüberschreitung der Gegnerin und einmal durch ein wunderschönes Matt. Gleich bei der ersten Teilnahme sicherte Anna sich also den Bezirksmeistertitel und das Ticket zur Sachseneinzelmeisterschaft!


Jonathan Höppner, Tim Kunath (vorn) und Leon Zieschank (3. Reihe)

Bei der Altersklasse u10 durften gleich 4 Coswiger Kinder starten. Leon Zieschank spielte ein solides Turnier und sicherte sich mit 4.5 Punkten nach 6 Runden vorzeitig den 4. Platz. In der letzten Runde verließen ihn aber leider die Kräfte und er musste sich seinem direkten Konkurrenten um Platz 3 geschlagen geben. Mit dem 4. Platz hat Leon aber weiterhin die Chance über das Zusatzqualifikationsturnier die Sachseneinzelmeisterschaft zu erreichen.


Arwin Hugo Lehne

Tim Kunath holte bei seiner ersten Teilnahme in seinen Partien 50% und damit den 8. Platz. Bei ihm fehlte die Konstanz und immer wieder schlichen sich kleine Fehler ein, die mitunter von den Gegnern ausgenutzt wurden.
Jonathan Höppner und Arwin Hugo Lehne erreichten mit jeweils 3 Punkten nicht ganz die 50%-Marke. Sie belegten Platz 12 und 13. Bei Jonathan war es die erste Teilnahme an einer Bezirksmeisterschaft, Arwin startete schon zum wiederholten Male. Auch ihm unterliefen zu häufig Fehler und so wurden bessere Stellungen noch weggeworfen.


Julius Linnemann, Utz von Koslowski, Enrico Bauer

In der Altersklasse u12 starteten 3 Kinder unseres Vereines. Utz von Koslowski konnte sich 3.5 Punkte aus 4 Runden sichern und musste sich dann leider in der 5. Runde geschlagen geben. Ein Remis in der 6. Runde gegen Julius Linnemann (3 Punkte in 5 Runden) brachte beide Spieler unverhofft in gute Ausgangspositionen, da alle Partien so ausgingen, dass 6 Spieler mit 4 Punkten und 2 Spieler mit 3.5 Punkten die Tabelle nach 6 Runden anführten. Beide konnten ihre letzte Partie gewinnen, wobei Utz eine interessante taktische Stellung mit gegenseitiger Damenumwandlung mit etwas Hilfe seines Gegners abtragen konnte. Am Ende durfte sich Utz mit 5 Punkten sogar über den Bezirksmeistertitel und das Ticket zur Sachseneinzelmeisterschaft freuen, bei Julius reichte es immerhin noch für Platz 4 und das Zusatzqualifikationsturnier.
Enrico Bauer eröffnete das Turnier mit einem Überraschungssieg gegen einen stärkeren Gegner. Leider blieb es auch bei diesem einen Punkt, da Enrico auch vorteilhafte Stellungen wegen fehlerhaften Spiels noch verlor.


Moritz Marek

Moritz Marek und Ludwig Zschuppe vertraten uns in der Altersklasse u14. Sie erreichten gute 3.5 bzw. 3 Punkte und ließen insbesondere in den ersten Runden einige Chancen ungenutzt.


Ludwig Zschuppe


Konstantin Merker

In der Altersklasse u16 spielte Konstantin Merker als Einzigster von Coswig mit. Er lag mit 3 Punkten aus 5 Runden auf einmal auf Platz 4 und hatte somit alle Chancen. Die 6. Runde ging aber verloren und auch die 7. Runde, wo mit einem Sieg evtl. noch Platz 5 drin gewesen wäre, endete "nur" mit einem ausgekämpften Remis.


Richard Müller

Bei den "Großen" in der Altersklasse u18 kämpften 3 Coswiger um die Plätze. Hier konnten Richard Müller und Johannes Pönisch mit viel Kampfgeist und Zähigkeit mit 5.5 bzw. 5 Punkten ungeschlagen und ungefährdet die Plätze 1 und 3 erringen!


Johannes Pönisch

Etwas bescheidener lief es für Michael Franke, der mit 3 Punkten aus dem Turnier ging, und gegen viele vor ihm gesetzten Spieler antreten musste.


Michael Franke

Zum Schluss möchte ich die Bilder der Siegerehrung nicht vorenthalten und bedanke mich bei allen Mitfahrern für die Unterstützung.

Sebastian Liebscher


Anna Hertzschuch (Mitte)


Utz von Koslowski (Mitte)


Richard Müller (Mitte), Johannes Pönisch (links)