Bezirkseinzelmeisterschaft 2010

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

1. Qualifikationsturnier zur Bezirkseinzelmeisterschaft 2010

5 weitere Plätze für die Bezirkseinzelmeisterschaft 2010

Am 08.11.09 nahmen 16 Kinder unseres Vereines an dem 1. Qualifikationsturnier in Dresden teil. Aaron Kieslich, Niklas Linnemann, Christian Große, Konstantin Merker, Richard Müller, Johannes Pönisch und Michael Franke mussten nicht teilnehmen, da sie schon für die Bezirks- bzw. Sachseneinzelmeisterschaft 2010 vorberechtigt sind.

In der u8 starteten Calvin Hempel, Benjamin Merker und Wilhelm von Koslowski. Während Wilhelm am Anfang nichts anbrennen ließ und mit etwas Glück die ersten 5 Runden gewinnen konnte, hatten die anderen beiden weniger Glück. In der 4. Runde spielten Sie dann gegeneinander. Am Ende verlor Wilhelm seine beiden letzten Partien noch, nichtsdestotrotz reichte es für den 3. Platz, was auch die Qualifikation bedeutete (8 Qualifikationsplätze bei 28 u8-Kindern). Benjamin steigerte sich zum Schluss noch und holte mit 3 Punkten den 21. Platz. Unser jüngster Teilnehmer Calvin erreichte immerhin 1 Punkt und belegte damit den 27. Platz.

Jonathan Höppner und Konrad Söhndel gingen in der Altersklasse u10 an den Start. Konrad startete mit 2 Siegen und belegte am Ende mit 4.5 Punkten einen sehr guten 16. Platz (7 Qualifikationsplätze bei 67 u10-Kindern). Jonathan glich seinen etwas verkorksten Start aus und holte 3 Punkte und den 34. Platz.

In der Altersklasse u12 spielten Enrico Bauer, Pascal Hempel, Tom Kotschate, Julius Linnemann, Alexander Thomas und Utz von Koslowski. Alle Coswiger starteten mit einem Sieg, danach konnte nur Julius seine weiße Weste behalten. Nach 6 Runden lagen dann Julius mit 4.5, Utz, Tom und Alexander mit 4 Punkten im Bereich der möglichen Qualifikation, es musste nur ein Sieg her (8 Qualifikationsplätze bei 54 u12-Kindern). Julius, Utz und Tom gewannen dann auch ihre letzten Partien und belegten den 4., 6. bzw. 7. Platz. Alexander hatte nicht so viel Glück und verlor, was den 13. Platz bedeutete. Enrico erwischte nicht den besten Tag und holte 3.5 Punkte und den 29. Platz. Bei Pascal lief es auch nicht so gut, er erreichte 2 Punkte und den 47. Platz.

Lukas Bechler, 2x Alexander Franke, Moritz Marek und Ludwig Zschuppe starteten in der u14. Die Namens- und Vereinsgleichheit der beiden Alexander Franke stiftete am Anfang etwas Verwirrung, die Teilnehmernummer brachte aber ab der 2. Runde Gewissheit bei den Ansetzungen. Genauso wie Wilhelm zog Lukas am ersten Brett die ersten 5 Runden seine Kreise. Nur die letzten beiden Runden verlor er und belegte damit den 6. Platz (7 Qualifikationsplätze bei 31 u14-Kindern). Bei den anderen schlichen sich zwischendurch immer wieder Ungenauigkeiten ein, so dass nur Ludwig nach der 6. Runde noch eine Schwindelchance für die Qualifikation besaß. Ludwig verlor und holte somit 3.5 Punkte, Moritz 4 Punkte, Alexander (aus Coswig) 3 Punkte und Alexander (aus Radeburg) 2 Punkte.

Fazit: Nach dem 1. Qualifikationsturnier dürfen schon 11 Jungen unseres Vereines an der Bezirkseinzelmeisterschaft teilnehmen. In dem 2. Qualifikationsturnier am 21.11.2009  in Leutersdorf werden hoffentlich noch einige knapp gescheiterte etwas mehr Glück haben.

Sebastian Liebscher