Deutsche Vereinsmeisterschaft u10 2018

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Datenschutz ] Archiv ]




Tabellen:
Ergebnisse ]
Endtabelle ]
Einzelergebnisse ]

Links:

offizielle Seite ]
Ausrichter-Seite ]

Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

Deutsche Vereinsmeisterschaft u10 2018, 27.-29.12.18:

6. Platz bei 63 teilnehmenden Mannschaften

Unsere Teilnahme an einer Deutschen Vereinsmeisterschaft (DVM) in der Altersklasse u10 ging nun in diesem Jahr nach 2017 in die 2. Runde. Inzwischen ist die DVM u10 nicht mehr komplett offen, sondern auf ca. 60 Mannschaften begrenzt. Im nächsten Jahr wird wohl die DVM u10 auch ein Qualifikationsturnier wie in den Altersklassen u12, u14 usw. sein.

Die Anreise aus allen Himmelsrichtungen nach Magdeburg verlief unproblematisch und alle Coswiger "Reisegruppen" kamen pünktlich in Magdeburg an. Mit Startplatz 5 war das Ziel natürlich klar: Mindestens unter den Top Ten einkommen. Allerdings ist gerade in der u10 die Durchschnitts-DWZ der Mannschaft nicht immer sehr zuverlässig in der Spielstärkebestimmung der einzelnen Teams.

In den ersten beiden Runden am 27.12.2018 hatte unsere Mannschaft keine großen Probleme die Matche gegen VSG 1880 Offenbach und Schachklub München Südost e.V. für sich zu entscheiden. Somit konnten wir am 2. Spieltag weiterhin an den vorderen Tischen spielen.

Die Begegnung in Runde 3 mit USV Halle endete dann am Folgetag 2:2-Unentschieden. Dabei hatten Theo und Max uns relativ schnell mit 2:0 in Führung gebracht. Die Gegner von Caspar und Sebastian kämpften allerdings zielsicher weiter und konnten schließlich vorteilhafte Stellungen und jeweils den Gewinn erreichen.

In Runde 4 zeigte sich das Bild von Runde 3 genau umgekehrt gegen den Hamburger SK von 1830 eV. Wir lagen nach ca. halber Spielzeit bereits 2:0 hinten und mussten auf die Partien von Caspar und Sebastian vertrauen. Diesmal hatten wir das Glück des Tüchtigen und beide Partien konnten noch gewonnen werden!

Gegen den Düsseldorfer Schachverein 1854 hatten wir in Runde 5 keine Chance. Auch wenn wir nur mit 3:1 verloren haben, war durchaus eine 4:0-Niederlage im Bereich des Möglichen und wäre nicht unverdient gewesen. An den Brettern 2-4 gab es in kurzer Folge in der ersten Spielhälfte ein- bis zweizügige Figurenverluste, welche natürlich an den vorderen Tischen auch bestraft wurden. Zum Glück konzentrierten sich diese "Aussetzer" aber auf diese Runde und die nachfolgenden Runden waren insgesamt wieder deutlich besser.

Am letzten Spieltag konnte unsere Mannschaft die letzten beiden Runden gegen TuRa Harksheide von 1945 Norderstedt e.V und SG Einheit Staßfurt relativ sicher für sich entscheiden. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Runden kam unsere Mannschaft noch sehr weit nach vorn und belegte am Ende Platz 6! Dass wir nicht unberechtigt auf diesem Platz angelangt sind zeigt die Tatsache, dass wir gegen Platz 2 und Platz 3 gespielt hatten, obwohl es nur 7 Runden bei 63 Mannschaften gab.

Insgesamt können wir mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden sein, alle Spieler haben mindestens 4 Punkte geholt und es wurde auch nur eine Runde verloren. Nächstes Jahr müssen wir dann in der Altersklasse u12 antreten, da Caspar und Sebastian dann zu alt sind.

Bedanken möchte ich mich bei den mitgereisten Eltern, welche den nichtschachlichen Betreuungsanteil und die Fahrten übernommen haben. Ich denke, es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.

Sebastian Liebscher (Mannschaftsleiter)

Bilder:


Spielsaal im Maritim Hotel Magdeburg


Runde 2


Runde 3


Runde 4


Runde 5


Runde 6


Caspar Linnemann


Theo Kullmann


Sebastian Kiss


Max Kullmann


Siegerehrung


Mannschaftsfoto

Ergebnisse:

Nr. TuS Coswig 1920 1 3.0 : 1.0 VSG 1880 Offenbach 1
1 Linnemann, Caspar 1369 / 1218 1 : 0 Werner, Florin 1251 / 1290
2 Kullmann, Theo 1332 / ---- 0 : 1 Laux, Filip 1174 / ----
3 Kiss, Sebastian 1257 / ---- 1 : 0 von Knorre, Christoph 0986 / ----
4 Kullmann, Max 1321 / ---- 1 : 0 Hentschker, Merlin 0968 / ----
Nr. Schachklub München Südost e.V. 1 0.5 : 3.5 TuS Coswig 1920 1
1 Klonov, Jakov 1191 / 1186 0 : 1 Linnemann, Caspar 1369 / 1218
2 Grunert, Heinrich 1260 / 1211 0 : 1 Kullmann, Theo 1332 / ----
3 Klonov, Sofia 0991 / ---- 0 : 1 Kiss, Sebastian 1257 / ----
4 Schubert, Florian 1044 / ---- 0.5 : 0.5 Kullmann, Max 1321 / ----
Nr. TuS Coswig 1920 1 2.0 : 2.0 USV Halle 1
1 Linnemann, Caspar 1369 / 1218 0 : 1 Patzschke, Carlo 1326 / ----
2 Kullmann, Theo 1332 / ---- 1 : 0 Lischka, Marten 1238 / ----
3 Kiss, Sebastian 1257 / ---- 0 : 1 Knüpfer, Johannes 1214 / ----
4 Kullmann, Max 1321 / ---- 1 : 0 Kniesche, Alyson 0960 / 1130
Nr. Hamburger SK von 1830 eV 1 2.0 : 2.0 TuS Coswig 1920 1
1 Krüger, Arthur 1568 / 1601 0 : 1 Linnemann, Caspar 1369 / 1218
2 Brandstrup, Luca Alexander 1371 / 1613 1 : 0 Kullmann, Theo 1332 / ----
3 Goldmann, David 1455 / 1384 0 : 1 Kiss, Sebastian 1257 / ----
4 Dorendorf, Mika 1299 / ---- 1 : 0 Kullmann, Max 1321 / ----
Nr. TuS Coswig 1920 1 1.0 : 3.0 Düsseldorfer Schachverein 1854 1
1 Linnemann, Caspar 1369 / 1218 0 : 1 Klaska, Philipp Leon 1517 / 1398
2 Kullmann, Theo 1332 / ---- 0 : 1 Dordevic, Tom 1460 / 1158
3 Kiss, Sebastian 1257 / ---- 0 : 1 Sharma, Aarush 1192 / ----
4 Kullmann, Max 1321 / ---- 1 : 0 Dimitriu, Filip 1263 / ----
Nr. TuRa Harksheide von 1945 Norderstedt e.V 1 0.5 : 3.5 TuS Coswig 1920 1
1 Guo, Jacob Tingshen 1385 / 1184 0.5 : 0.5 Linnemann, Caspar 1369 / 1218
2 Thiesen, Benedikt Momme 1151 / ---- 0 : 1 Kullmann, Theo 1332 / ----
3 Westedt, Felix 1002 / ---- 0 : 1 Kiss, Sebastian 1257 / ----
4 Schmidt, Tewe ---- / ---- 0 : 1 Kullmann, Max 1321 / ----
Nr. TuS Coswig 1920 1 3.0 : 1.0 SG Einheit Staßfurt 1
1 Linnemann, Caspar 1369 / 1218 0.5 : 0.5 Haubold, Sebastian Marcel 1439 / ----
2 Kullmann, Theo 1332 / ---- 1 : 0 Haubold, Christian Lucas 1361 / ----
3 Kiss, Sebastian 1257 / ---- 0.5 : 0.5 Schwenke, Mia 1270 / 1119
4 Kullmann, Max 1321 / ---- 1 : 0 Schambier, Leon Elias 1022 / ----

Endtabelle:

Platz Team DWZ Land G U V MP SoBo BP
Schachzentrum Bemerode 1447 Niedersachsen 6 0 1 12 213½ 22½
2 Hamburger SK 1397 Hamburg 5 2 0 12 176 19½
3 Düsseldorfer SV 1152 Nordrhein-Westfalen 6 0 1 12 156½ 18
4 TSG Oberschöneweide 1267 Berlin 5 1 1 11 147 17½
5 USV TU Dresden 1243 Sachsen 4 2 1 10 176 19½
6 TuS Coswig 1920 1301 Sachsen 4 2 1 10 158 18
7 Karlsruher SF 1298 Baden 4 2 1 10 157½ 19
8 Schachzwerge Magdeburg 1336 Sachsen-Anhalt 5 0 2 10 139½ 16½
9 SC Erlangen 1298 Bayern 5 0 2 10 130½ 15½
10 Lübecker SV 1299 Schleswig-Holstein 4 1 2 9 143½ 17
11 SV Empor Berlin 1148 Berlin 4 1 2 9 133 19½
12 SV Königsjäger Süd-West 1148 Berlin 4 1 2 9 113½ 16
13 USV Halle 1176 Sachsen-Anhalt 3 3 1 9 113 16
14 BSG Grün-Weiß Leipzig 1219 Sachsen 4 1 2 9 102 14½
15 SC Turm Lüneburg 1038 Niedersachsen 4 1 2 9 101½ 15½
16 VfL 1990 Gera 1118 Thüringen 4 1 2 9 86 13½
17 SG Einheit Staßfurt 1234 Sachsen-Anhalt 4 0 3 8 134½ 16½
18 SV „Glück auf“ Rüdersdorf 1270 Brandenburg 3 2 2 8 123 17
19 PSV Dorfen 1103 Bayern 3 2 2 8 118 16
20 Mönchengladbacher SV 930 Nordrhein-Westfalen 3 2 2 8 111 15
21 SK Blauer Springer Paderborn 1114 Nordrhein-Westfalen 4 0 3 8 106 17
22 Schachpinguine Berlin 1153 Berlin 3 2 2 8 104½ 15½
23 TuRa Harksheide Norderstedt 1047 Schleswig-Holstein 3 2 2 8 103 15½
24 VSG 1880 Offenbach 1042 Hessen 4 0 3 8 102 16
25 SG Königskinder Hohentübingen 1130 Württemberg 3 2 2 8 100 15½
26 SK München Südost 1110 Bayern 3 2 2 8 98 15½
27 TSV Kitzscher 1053 Sachsen 2 4 1 8 89 14½
28 SK Doppelbauer Kiel 1074 Schleswig-Holstein 4 0 3 8 78½ 14
29 SV Hellas Nauen 954 Brandenburg 3 1 3 7 115½ 16½
30 SG Porz 995 Nordrhein-Westfalen 2 3 2 7 109½ 14½
31 SV Roter Turm Halle 1086 Sachsen-Anhalt 3 1 3 7 98½ 14
32 SF Brackel 986 Nordrhein-Westfalen 3 1 3 7 95 15
33 SC Kreuzberg 1132 Berlin 3 1 3 7 94½ 14½
34 SV Weißblau Allianz Leipzig 946 Sachsen 2 3 2 7 81½ 14½
35 Schach-Kids Bernhausen 1085 Württemberg 3 1 3 7 66 12½
36 SSV Vimaria 91 Weimar 833 Thüringen 3 1 3 7 54 12
37 SC Nidderau 958 Hessen 3 0 4 6 90½ 13½
38 SF Hettstedt 999 Sachsen-Anhalt 2 2 3 6 89 13½
39 SK Lehrte 1027 Niedersachsen 2 2 3 6 87½ 14½
40 TSV Bindlach Aktionär 938 Bayern 2 2 3 6 86 13
41 SG Turm Raesfeld 1026 Nordrhein-Westfalen 3 0 4 6 84 14
42 SK Neumarkt 875 Bayern 2 2 3 6 81 13
43 SK König Plauen 1057 Sachsen 2 2 3 6 77 13
44 SV Dresden-Leuben 926 Sachsen 2 2 3 6 71½ 12½
45 SV Hemer 882 Nordrhein-Westfalen 3 0 4 6 68 12½
46 SF Essen-Werden 847 Nordrhein-Westfalen 2 2 3 6 60½ 12
47 SG Blau-Weiß Stadtilm 871 Thüringen 2 2 3 6 59 11½
48 SF Nordost Berlin 850 Berlin 2 2 3 6 39½ 9
49 SG Niederkassel 832 Nordrhein-Westfalen 3 0 4 6 36 13
50 SV Schachfreunde Friedrichshagen 959 Berlin 1 3 3 5 79 12½
51 Peiner SV 727 Niedersachsen 2 1 4 5 74 13
52 SC Postbauer-Heng 866 Bayern 2 1 4 5 45 11½
53 Elberfelder SG 1027 Nordrhein-Westfalen 2 1 4 5 44½ 11½
54 Elmshorner SC 830 Schleswig-Holstein 2 1 4 5 39½ 10½
55 VfL Gräfenhainichen 832 Sachsen-Anhalt 2 1 4 5 32 11½
56 Schachakademie Paderborn 752 Nordrhein-Westfalen 2 0 5 4 70½ 12
57 SV Empor Erfurt 891 Thüringen 2 0 5 4 55½ 13½
58 USC Magdeburg 835 Sachsen-Anhalt 1 2 4 4 50½
59 SK Münster 722 Nordrhein-Westfalen 2 0 5 4 48 12½
60 SK Dessau 716 Sachsen-Anhalt 2 0 5 4 46 10½
61 SV Merseburg 864 Sachsen-Anhalt 1 1 5 3 29
62 SV Freital 645 Sachsen 1 1 5 3 22 8
63 MTV 1876 Saalfeld 825 Thüringen 1 0 6 2 8

Einzelergebnisse:

Nr. Name Geb. DWZ Elo 1 2 3 4 5 6 7 Σ
1 Caspar Linnemann 2008 1322 1218 1 1 0 1 0 ½ ½ 4
2 Theo Kullmann 2010 1358 ---- 0 1 1 0 0 1 1 4
3 Sebastian Kiss 2008 1238 ---- 1 1 0 1 0 1 ½
4 Max Kullmann 2010 1286 ---- 1 ½ 1 0 1 1 1