1. Mannschaft (Oberliga Ost Staffel A) 2017/18

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
[ Weiter ]

4. Runde Oberliga Ost Staffel A:

Naumburger Sportverein 1951 1 - TuS Coswig 1920 1, 3.0 : 5.0

Die erste Coswiger Mannschaft konnte am vergangenen Sonntag ihren ersten Saisonsieg feiern. Dabei ging es im Abstiegskampf gegen den direkten Konkurrenten aus Naumburg. Es war für uns somit ein "4-Punkte-Spiel".
Dabei sah es vor dem Wettkampf gar nicht so rosig aus, denn es fehlten uns kurzfristig Jonas und Rares. Dankenswerterweise sprangen Jens und Aaron ein! Nochmal vielen Dank dafür!

Es erwartete uns also ein spannender Mannschaftskampf. Die Anfangsphase verlief gewohnt ruhig, wobei Patrick sich schon einen Eröffnungsvorteil sichern konnte.
Im späteren Verlauf sah es auf den Brettern von Michael, Richard, Patrick, Matthias und Jens sehr vielversprechend aus, sodass Thomas das Remisangebot seines Gegners annahm und den ersten halben Punkt beisteuerte.
Den ersten ganzen Punkt konnte dann Patrick holen, der seinen Gegner in ein Mattnetz drängte und Material gewinnen konnte. Kurz darauf konnte auch Richard seine Partie gewinnen, da sein Gegner nach dem Verlust einer Qualität in aussichtsloser Stellung die Segel strich.
Zu diesem Zeitpunkt standen auch Matthias und Jens deutlich besser, wodurch mit einem Coswiger Sieg zu rechnen war.
Aaron hatte am Ende des Mittelspiels leider einen Bauern weniger und konnte seine schlechte Königsstellung auch nicht mehr verteidigen. Somit stand es nur noch 2,5-1,5.
Michael opferte im späteren Verlauf einen Bauern gegen aktives Spiel auf die gegnerische Stellung. Dies machte sich in der Zeitnotphase auch bezahlt! Ein ganz wichtiger Sieg für uns!
Auch Jens konnte seine gute Stellung sicher verwerten und somit war der Erfolg für die Coswiger nach 4 Weiß-Siegen perfekt.
Leider fand Matthias in seiner besseren Stellung nicht immer die besten Züge, sodass er sich in einem nachteilhaften Endspiel wieder fand. Dieses konnte sein Gegner dann auch gewinnen. Trotzdem gab es noch viele Möglichkeiten wo Matthias ein Remis erzwingen, oder sogar noch einen ganzen Punkt holen konnte. Ärgerlich!
Bei Andreas (Albert) an Brett 2 sah es die ganze Partie über nach einem Remis aus. Die Partie ging sehr lange aber beide Spieler einigten sich schlussendlich auf eine Punkteteilung.
Coswig gewinnt somit 5:3 und verschafft sich zumindest ein bisschen Luft nach unten.
Die Heimreise gestaltete sich aufgrund des unerwarteten Wintereinbruchs ziemlich langwierig. Nach ca. 4h und einer winterlichen Sporteinlage (wir mussten Thomas + Auto gefühlte 800m bergauf schieben) kamen wir aber heil zu Hause an.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Tage mit den Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

Richard Müller

Nr. Naumburger Sportverein 1951 1 3.0 : 5.0 TuS Coswig 1920 1
1 Dr. Schmidt-Schäffer, Sebastian 2342 / 2359 0 : 1 Pietsch, Michael 2162 / 2188
2 Heinrich, Julius Tobias 2148 / 2120 0.5 : 0.5 Schweitzer, Andreas 2145 / 2230
3 Gering, Samuel 2086 / 2079 0 : 1 Müller, Richard 2152 / 2134
4 Härtig, Jens 2099 / 2138 0.5 : 0.5 Escher, Thomas 2100 / 2146
5 Wendling, Florian 1989 / 1985 0 : 1 FM Klawa, Patrick 2105 / 2144
6 Mükke, Jens-Frieder 2011 / 1989 1 : 0 Merker, Matthias 2121 / 2152
7 Rößler, Bernd 2001 / 2035 0 : 1 Dr. Piotraschke, Jens 2052 / 2148
8 Will, Matthias 1943 / 2026 1 : 0 Kieslich, Aaron 1958 / 2048