Landesjugendspiele 2015

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

Landesjugendspiele 2015 in der Sportart Schach

1x Gold // 1x Bronze für TuS Coswig 1920 e.V.

Am 4./5.07.15 fanden in Markranstädt die Landesjugendspiele statt. Gegenüber den vorangegangenen Jahren mit der Neuerung, dass die Medaillen nur noch in den Altersklassen u10 und u14 ausgespielt wurden.
Da wir in der Altersklasse u10 zu wenige Spieler haben, traten wir mit 2 Mannschaften in der u14 an, wobei unsere 2. Mannschaft überwiegend aus jüngeren Kindern bestand. Leider mussten wir schon vor Wettkampfbeginn einen herben Rückschlag hinnehmen. Zwei Kinder erkrankten kurzfristig, so dass unsere 2. Vertretung leider nur mit drei Spielern antrat und dadurch pro Runde eine Partie kampflos verlor. Trotzdem kämpfte die Mannschaft hervorragend, so dass Frederik und Jonathan Mallon sowie Caspar Linnemann mit 6 Mannschaftspunkten und dem 23. Platz im Mittelfeld einkam!

Unsere 1. Mannschaft wollte unbedingt ein Wörtchen bei der Medaillenvergabe mit reden. Dies gelang überaus erfolgreich, denn mit 14:0 Mannschaftspunkten wurde in der Besetzung Rares Hofmann, Tim Kunath, Arwin Hugo Lehne sowie Wilhelm von Koslowski mit großem Vorsprung die Goldmedaille gewonnen - recht herzliche Gratulation!

Am 05.07. wurden die Einzelwettkämpfe ausgetragen. Unter den 68 Startern waren wir mir Rares Hofmann, Tim Kunath und Erwin Imhof vertreten. Nach 7 anstrengenden Runden bei fast 40° C gelang es Rares den 3. Platz mit 5,5 Punkten zu erkämpfen! Leider verlor er die vorletzte Partie nach vorheriger Siegstellung sehr unglücklich, so dass die Titelchance dahin war. Aber auch Tim und Erwin spielten ein sehr gutes Turnier. Tim verlor bei sehr starker Gegnerschaft nur gegen Rares und belegte mit 5 Punkten Platz 9. Erwin konnte sich über 3,5 Punkte und Platz 30 freuen, immerhin 16 Plätze besser als sein Setzlistenplatz!

Den Familien Kunath und von Koslowski sei ganz herzlich für die fahrtechnische Unterstützung gedankt!

Eckehard Pönisch
(06.07.2015)