JSBS-Pokal u14 2014, Endrunde

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Tabellen:
Halbfinale Gruppe 1 ]
Halbfinale Gruppe 2 ]
A-Finale ]
B-Finale ]

Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

2. Platz im JSBS-Pokal u14 - nach 1. Platz im Vorjahr

In der Vorrunde des JSBS-Pokals u14 am 23.03.2014 hatte sich unsere 1. Mannschaft (Rares Hofmann, Selina Moses, Tim Kunath, Arwin Hugo Lehne, Wilhelm von Koslowski) mit dem 1. Platz ihrer Vorrundengruppe bei nur einem abgegebenen Brettpunkt sicher für die Endrunde des JSBS-Pokals u14 am 24.05.2014 qualifiziert. Unsere 2. Mannschaft (Frederik Mallon, Jonathan Mallon, Erwin Imhof, Robert Drechsel) sammelten in ihrer Vorrundengruppe einiges an Erfahrung und können mit den zwei erreichten Mannschaftssiegen zufrieden sein.

Als Ausrichter der Endrunde des JSBS-Pokals u14 wurde dieses Jahr sogar Coswig ausgelost. Aufgrund des zeitgleich stattfindenden C-Trainer-Weiterbildungslehrganges in unserem Spiellokal wichen wir mit der Endrunde auf die Grundschule Mitte aus, die uns aber aus zahlreichen Kreis- Kinder- und Jugendsportspielen gut bekannt ist und auch sehr gute Spielmöglichkeiten bietet. Auch die Zusammenarbeit mit der Grundschule Mitte verlief wie immer hervorragend. In der Endrunde trugen die besten acht Teams in je 2 Halbfinals und anschließenden Finals den Kampf um die Plätze aus.

Im Halbfinale konnte unsere 1. Mannschaft alle ihre Spiele gewinnen. Nur in der letzten Runde gegen SV Dresden-Striesen 1990 1 wurde es knapp, am Ende fiel die Entscheidung an der Uhr. Somit war die Qualifikation für das A-Finale gesichert und ein Sieg konnte in dieses Finale mitgenommen werden. Leider hielt der bisherige Erfolg im A-Finale dann nicht mehr an. In der 4. Runde (1. Runde A-Finale) erreichten unsere Spieler nur ein 2:2-Unentschieden gegen BSG Grün-Weiß Leipzig. Trotzdem war in der letzten Runde im direkten Duell mit Schachgemeinschaft Leipzig noch alles drin, aber ein Sieg musste es für den 1. Platz schon sein. Tim und Arwin erspielten sich an Brett 3 und 4 gute Remisen, Rares hatte die Chance zum Gewinnen, Selina sogar zwischenzeitlich einen deutlichen Materialvorteil. Leider kippten die Partien an Brett 1 und 2 noch, d.h. Rares verlor und Selina bekam in verlorener Stellung ein "Absicherungs"-Remis angeboten. Nichtsdestotrotz reichte das knappe 1.5:2.5 für den 2. Platz und damit für den Vize-Meister-Titel im JSBS-Pokal u14 2014.

Danken möchte ich wieder einmal dem Mannschaftsleiter Raphael Moses, aber auch den anderen Eltern und den Kindern, welche z.B. beim Transport, Auf- und Abbau des Spielmaterials geholfen haben.

Sebastian Liebscher

Bilder:


2. Platz: Rares Hofmann, Selina Moses, Tim Kunath, Arwin Hugo Lehne, Raphael Moses


Die Mannschaft in Aktion


Suchbild - Wo sind die Pokale?


Rares Hofmann


Selina Moses


Tim Kunath


Arwin Hugo Lehne


Turnierraum des A-Finales


Turnierraum des B-Finales


Analyse- und Aufenthaltsraum

Tabellen:

- Link zur Tabelle - Halbfinale Gruppe 1
- Link zur Tabelle - Halbfinale Gruppe 2
- Link zur Tabelle - A-Finale
- Link zur Tabelle - B-Finale