Frauenmannschaft (Regionalliga Süd-Ost) 2011/12

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
[ Weiter ]

5. Runde Regionalliga Süd-Ost:

Rodewischer Schachmiezen 2 - TuS Coswig 1920 1, 1.5 : 2.5

Liebe Schachfans,

wie bereits in Ultrakurzfassung geschrieben, haben die Frauen heute den Klassenerhalt gesichert. Aufgrund eines knappen Siegs gegen die Rodewischer kommen die Coswiger sogar auf Platz 3 der Tabelle ein.

Die Rodewischer mussten einige Stammspieler ihrer zweiten Mannschaft in die Bundesliga abgeben, so dass sie nur zu Dritt antreten konnten. Das
verschaffte den Coswigern ein Anfangsplus von einem Brettpunkt.

Simone an Brett 1 hat es mal wieder getroffen. Dafür hatte sie mehr Zeit, den anderen Dreien die Daumen zu drücken und das schöne Wetter in Aue (=Austragungsort des Mannschaftskampfes) zu genießen.

Der zum Klassenerhalt zusätzlich notwendige Punkt wurde kurz und souverän von Ulrike Seifert eingefahren. Somit konnten die verbleibenden beiden Schwarzspielerinnen befreit aufspielen. Dies war jedoch nicht so einfach, da beide eher bescheiden aus der Eröffnung heraus kamen. Antje Moldenhauer konnte im Mittelspiel aufholen, übersah kurz nach der Zeitkontrolle jedoch den möglichen Gewinn und musste am Ende mit einem Remis zufrieden sein.

Uta kämpfte bis zum Ende aber ihre Gegnerin nutzte ihren Vorteil konsequent und ließ nichts mehr anbrennen.

Am Ende hatten die Coswiger mit 2.5:1.5 leicht die Nase vorn.

Antje Moldenhauer

Nr. Rodewischer Schachmiezen 2 1.5 : 2.5 TuS Coswig 1920 1
1 FM Hüller, Kathrin 2023 / 2091 - : + Frübing, Simone 1620 / 1826
2 Schmieder, Kerstin 1536 / ---- 1 : 0 Büttner, Uta 1663 / ----
3 Geißler, Angie 1297 / ---- 0 : 1 Richter, Ulrike 1702 / ----
4 Schmieder, Michelle 1210 / ---- 0.5 : 0.5 Moldenhauer, Antje 1629 / ----