Bezirkseinzelmeisterschaft 2012

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

1. Qualifikationsturnier zur Bezirkseinzelmeisterschaft 2012

Mit 22 Spielern in den Altersklassen u8 bis u18 traten wir zum 1. Qualifikationsturnier in Dresden an. Alle Spieler durften innerhalb von 7 Stunden 7 Partien mit jeweils beiderseitiger Bedenkzeit von 25 min. absolvieren, d.h. fast ohne Erholungspausen waren Kampfkraft, Konzentration und starker Wille für erfolgreiches Abschneiden gefragt! Ziel waren die begehrten Qualifikationsplätze, von denen es in jeder Altersklasse 6 bis 8 gab. Den Schach-Eltern sei für den perfekten Transport unserer 22 teilnehmenden Kindern recht, recht herzlich gedankt!!


Ein Blick in den Spielsaal (Victor-Klemperer-Saal der TU Dresden)

u8 - 8 Plätze bei 17 Teilnehmern

Bei 17 Teilnehmern gab es 8 Qualifikationsplätze zu vergeben. Mit Platz 4 und 5 Punkten schaffte Eduard Enache den Sprung zur Bezirkseinzelmeisterschaft. Jonathan Mallon musste sich bei 3 Punkten mit Platz 13 begnügen. Sehr beachtlich waren die 2.5 Punkte von dem erst 5-jährigen Robert Drechsel (Platz 15).


Robert Drechsel


Eduard Enache


Jonathan Mallon


Eduard Enache bei der Siegerehrung

u10 - 6 Plätze bei 34 Teilnehmern

Souverän und ohne eine Verlustpartie errang Wilhelm von Koslowski den 3. Platz mit 5.5 Punkten. Johann Sehmsdorf hatte sehr viel Pech und scheiterte mit 4.5 Punkten und Platz 7 sehr knapp um einen Platz an der Qualifikation. Mit einem Sieg in der letzten Runde hätte Kilian Gregur sich noch nach ganz vorn katapultieren können, so blieb es bei Platz 10 mit 4 Punkten. Im Mittelfeld kamen Julius Paschke, Benjamin Merker und Jan Förster ein (Platz 24-26),


Kilian Gregur


Johann Sehmsdorf


Wilhelm von Koslowski


Wilhelm von Koslowski bei der Siegerehrung

u12 - 8 Plätze bei 51 Teilnehmern

Gleich 6 Coswiger traten in dieser Altersklasse an. Alle erreichten über 50% der möglichen Punkte. Aber bei 51 Teilnehmern erkämpfte sich leider nur Rares Enache mit 5 Punkten und Platz 5 die Qualifikation. Arwin-Hugo Lehne, Tim Kunath, Frederik Mallon und Niklas Wittmann holten jeweils 4 Punkte und die Plätze 18, 19, 22 und 23, wobei Arwin mit einem Sieg in der letzten Runde noch Chancen auf die Qualifikation gehabt hätte. Julian Bode ging mit passablen 2 Punkten und Platz 43 aus dem Turnier.


Rares Enache


Arwin-Hugo Lehne


Rares Enache bei der Siegerehrung

u14 - 6 Plätze bei 45 Teilnehmern

Hier zeigte sich die Unerfahrenheit unserer Jungs, welche noch bis zum Sommer in der u12 spielten. Zwar erspielten alle 50% oder knapp darüber (Enrico Bauer: 4 Punkte, Tom Kotschate: 3.5 Punkte), aber leider verlor Damian Looß (4 Punkte) die letzte Runde und damit auch die Chance zur Bezirkseinzelmeisterschaftsqualifikation.


Damian Looß

u16 - 7 Plätze bei 18 Teilnehmern

Die überzeugendste Leistung bescherten Lukas Bechler und Moritz Marek die Teilnahme an der Bezirkseinzelmeisterschaft mit jeweils 5 bzw. 4.5 Punkten und Platz 3 bzw. 5. Alexander Franke scheiterte äußerst knapp mit 3.5 Punkten und Platz 9.


Lukas Bechler


Alexander Franke


Moritz Marek


Moritz Marek und Lukas Bechler bei der Siegerehrung

u18 - 6 Plätze bei 7 Teilnehmern

Konstantin Merker vertrat die Coswiger Fahnen, machte es in der Turniermitte durch emotionale Zeitnotschlachten spannend, um sich dann souverän die Bezirkseinzelmeisterschaftsteilnahme zu erspielen (3 Punkte, Platz 3).


Konstantin Merker


Konstantin Merker bei der Siegerehrung

Damit sind aktuell 9 Coswiger Kinder und Jugendliche für die Bezirkseinzelmeisterschaft startberechtigt, da 3 Coswiger Spieler eine Vorberechtigung in der letzten Saison erkämpft haben. Leon Zieschank errang mit der Teilnahme an der Deutschen Einzelmeisterschaft 2011 sogar die Vorberechtigung für die Sachseneinzelmeisterschaft! Am 17.12.2011 gibt es die zweite und letzte Qualifikationschance - wir werden wieder mit einer schlagkräftigen Gruppe in Altenberg vertreten sein!

Eckehard Pönisch / Sebastian Liebscher