59. Coswiger Stadtmeisterschaft 2007

Home (Aktuelles) ] Mannschaften ] Turniere ] Links & Allgemeines ] Kontakt & Impressum ] Archiv ]



Navigation:
[ Zurück ]
Nach oben ]
Weiter ]

Ausschreibung:

Die alljährlich im Herbst ausgerichtete Stadtmeisterschaft führt professionelle Oberligaspieler, aber auch Vereinslose und Hobbyspieler zu einem spannenden und interessanten Turnier mit vielen Sachpreisen zusammen. Seit 1948 wird die Coswiger Stadtmeisterschaft in der Sportart Schach ununterbrochen ausgerichtet. In diesem Jahr können wir somit das 59. Turnier spielen. Es soll zu einem sportlichen Höhepunkt in der Stadt Coswig werden und allen großes Spielvergnügen bereiten.

1. Veranstalter:  TuS Coswig 1920 e.V., Schachabteilung
2. Turnierleiter:  Matthias Merker, Tel. (p): (03523) 702182,
Email: Matthias.Merker[at]t-online.de
3. Spielort:  01640 Coswig, Lindenauer Strasse 27 (neues Spiellokal auf der Ladenstrasse).
4. Termine:  1. Runde: 14.09.2007, Hänge: 21.09.2007, (28.09.2007)
2. Runde: 05.10.2007, Hänge: 12.10.2007
3. Runde: 19.10.2007, Hänge: (26.10.2007)
4. Runde: 02.11.2007
5. Runde: 09.11.2007, Hänge: 16.11.2007
6. Runde: 23.11.2007, Hänge: (30.11.2007), 07.12.2007
7. Runde: 14.12.2007
5. Teilnahmebedingungen:  keine, außer Meldung bis zum 14.09., 19:30 Uhr, beim Turnierleiter im Spiellokal;
Startgeld: 10,00 € für Nichtvereinsmitglieder (50% Rabatt bei erstmaliger Teilnahme, Kindern und Jugendlichen)
6. Spielbedingungen:  Gespielt wird nach dem Regelwerk des Deutschen Schachbundes, welches für jedermann leicht  verständlich ist. Alle Einzelheiten werden vor Ort ausführlich erläutert, da wir insbesondere auch Schachlaien und -anfänger für dieses Turnier gewinnen wollen.
Es stehen während und nach den Partien Getränke zur Verfügung.

Gespielt wird im sogenannten Schweizer System in 7 Runden; die Bedenkzeit orientiert sich an den neuen Bonus-Bedenkzeiten:
- 1. Phase (bis zum 40.Zug): 2:00 h, kein Bonus
- 2. Phase (bis zum 60. Zug): 0:30 h, kein Bonus
- 3. Phase (ab dem 61. Zug): 0:05 h mit 10 sec Bonus je Zug

Bei Punktgleichheit entscheidet die Wertung. Das Turnier wird ausgewertet für die Deutsche Schach-Rangliste (DWZ).

7. Preise und Auszeichnungen:  Der Sieger erhält den Titel "Stadtmeister der Stadt Coswig 2007", einen gestifteten Pokal und eine Urkunde.
Es gibt bis zum 6. Platz Sach- oder Geldpreise sowie weitere Sonderpreise für den besten Spieler mit DWZ < 1800, für den besten Spieler mit DWZ < 1600, für den besten Spieler mit DWZ < 1400 sowie für den Spieler mit der größten DWZ-Verbesserung. Doppelte Preise gibt es nicht.